Name: Anne Hähner

Geburtstag: 09. September 1985

Studium: Lehramt an Gymnasien, Deutsch & Sozialkunde

Weshalb bist Du beim Tristan-und-Isolde-Projekt dabei?

Weil ich diese Bearbeitung interessant finde

Was treibt Dich ins Rampenlicht?

Ich wollte schon immer mal eine Allegorie sein ... ;o)

Du verkörperst?

Die unreine Minne

Wie würdest Du Deine Rolle charakterisieren?

Ich bin eine allegorische Figur, eine höchst verführerische Art von Minne, die sich vor allem von Äußerlichkeiten und körperlichen Begierden leiten läßt und daher der Gegenspieler oder die Ergänzung zur reinen Minne ist.

Warum sollte man das Stück unbedingt gesehen haben?

„Tristan und Isolde“ gehört meiner Meinung nach mit zu den wichtigsten literarischen Werken

Zum Abschluß: Gib uns noch ein (Lieblings-) Zitat – von Dir, über Dich, mit Dir …

Ja! Ich weiß, woher ich stamme!
Ungesättigt gleich der Flamme
Glühe und verzehr' ich mich.
Licht wird alles, was ich fasse,
Kohle alles, was ich lasse:
Flamme bin ich sicherlich

(Ecce Homo - Friedrich Nitzsche)


Name: Claudia Hennig

Geburtstag: 2. Juni 1985

Studium: Lehramt Gym Deu/Sozialkunde

Weshalb bist Du beim Tristan-und-Isolde-Projekt dabei?

Weil mich Sylvia Meyer dafür begeistert hat

Was treibt Dich ins Rampenlicht?

Ich sehe mich eigentlich weniger im Rampenlicht, als vielmehr beim Bühnenbildnern

Du verkörperst?

Die reine Minne und eine Bühnengestalterin

Wie würdest Du Deine Rolle charakterisieren?

Ich habe die Aufgabe, den König zu umgarnen, also habe ich einen bezirzenden Charakter

Warum sollte man das Stück unbedingt gesehen haben?

Weil es moderne und traditionelle Elemente vereint

Zum Abschluß: Gib uns noch ein (Lieblings-) Zitat – von Dir, über Dich, mit Dir …

Mir fällt leider wirklich gerade keins ein...