Allgemeines zum Seminar phantastische Geschöpfe:

 
Seminarbeschreibung:

Ältere deutsche Literatur. Phantastische Geschöpfe in der mittelhochdeutschen Literatur des Mittelalters. Parzival, Tristan, Herzog Ernst und Siegfried haben auf den ersten Blick wenige Gemeinsamkeiten, und doch wird ihr Schicksal durch die Begegnung mit ‘wunderbaren’ Geschöpfen maßgeblich beeinflusst: Tristan und Siegfried sehen sich im Kampf gegen einen Drachen, Parzival zieht Kundries Fluch auf sich und Herzog Ernst findet sich in der Begleitung von Plattfüßen und Langohren am Hof ein. Über den bloßen Unterhaltungsaspekt hinausgehend, fragt das Seminar nach der Funktion ‘wunderlichen’Kreaturen im jeweiligen Text.

 
Allgemeine Informationen Semesterplan
 

Hausaufgaben im Semester

 
Aufgabe zum 19.04.2013 Beowulf Lecouteux_Der Drache Präsi vom 26.04.13
 
Aufgabe zum 03.05.2013 Text: Schlafprobe
 
Textauszug Drachenszene zum 17.05.2013
 
Aufgabe zum 24.05.2013
 
Aufgabe zum 14.06.2013 Text zum 14.06.2013
 
Aufgabe zum 05.07.2013 Text zum 05.07.2013
 

Handouts

 
Handout zum 26.04.2013 Typologie und Fkt. des Drachen im Wigalois
 

zu Konrad von Megenberg:

 
Buch der Natur NDB ADB Texte im Internet
 

zu Conrad Gessner:

 
Schlangenbuch Thierbuch Vogelbuch Fischbuch
de Scorpione de omni rerum fossilium genere...
 
Schlangenbuch Thierbuch Vogelbuch Fischbuch
 
Historia animalium: liber 1 liber 2 liber 3 liber 4 liber 5
 
sanitatis tuendae praecepta... 1 sanitatis tuendae praecepta... 2 ADB
 

Wirnt von Grafenbertg: Wigalois

 
Originaltext Textauszüge Bibliographie
 

Plinius Secundus

 
Naturalis historia Historia naturalis: libri XXXVII Venetis 1469
 

Hildegard von Bingen

 
Physica "Riesencodex"
 

Weitere Vertreter:

 
Vom Basilisken zu Magdeburg
 
der älterer Physiologus der Millstätter Pysiologus mdh:
 
Millstätter Pysiologus lat.: zu Plinius Secundus: naturalis historia
 
Kraft, Simone: Der Drachenkampf in der Literatur des Mittelalters. Toggweiler, Michael: Kleine Phänomenologie der Monster
 
Wilhelm Bölsche: Drachen Friedhelm Schneidewind: Von Babylon bis Eragon. Die Wechselwirkung von Mythos/Literatur und (Natur-)Wissenschaft in der westlichen Drachenvorstellung