Nähmaschine Anker RZ

Nähmaschine Anker RZ

Endlich komme ich mal wieder dazu, eines meiner Schätzchen vorzustellen – eine Anker RZ, die Gerad- und Zickzackstich beherrscht. Ursprünglich war es mal eine Tischmaschine mit Fußantrieb; ich habe die allerdings bereits in dem Zustand gekauft, in dem sie auf den Bildern zu sehen ist: mit Huckepackmotor und als Tischmaschine.

Die Anker ist eine sehr robuste und gut zu bedienende Maschine, die auch optisch etwas hermacht:

[Fotos folgen]

Sie läuft leicht und geräuscharm und näht mühelos auch mehrere Lagen von Stoff. Damit das auch so bleibt, ist natürlich eine gute Pflege und Wartung erste Voraussetzung:

Anker RZ Bedienung und Pflege (pdf)

Allzeit eine flinke Nadel wünscht

ArcusLunaris

12 Responses »

  1. Hallo

    Ich bin seit längerem auf der Suche nach einem Nadelhalter für ein „Anker RZ“ Nähmaschine. Ich hoffe Sie können mir in dieser Angelegenheit weiterhelfen. Leider kann ich zur Zeit zu dieser Nähmaschine keine weiteren Angaben machen als die genannten. Allerdings könnte ich Ihnen bei Bedarf ein Foto des betreffenden Bauteils senden. Falls Sie diesen Nadelhalter, oder ein passendes Equivalent nicht haben, wäre ich für jeden Hinweis wo ein Ersatzteile zu bekommen wäre, dankbar.

  2. Danke fuer die Anleitung. Ein Kollege aus England hat so eine Maschine erstanden leider ohne Anleitung, ich werde sie ihm mailen. Vielen Dank, Sie waren eine grosse Hilfe.

  3. Hallo, ich kann die Anleitung aus mir nicht erkennbaren Gründen Downloaden, ist es möglich mir diese per Mail zu schicken? Habe die uralte Nähmaschine meiner verstorbenen Oma geerbt und leider weiß ich nicht wie ich das Fußbrett anbringe… irgendwer hat sie teilweise zerlegt – warum auch immer.
    vielen Dank sagt Birgit

    • Hallo,

      und Entschuldigung für die verspätete Antwort.
      Was genau ist das Problem? Der PW-Schutz (Die Passwörter stehen downloadarchiv => allgemeine Hinweise. Wenn es daran nicht liegen sollte, einfach mal ne Mail schreiben (E-Mail findet sich im Impressum), dann schick ich die gern per Mail rum.

      HG
      S. Meyer

  4. Danke, danke, danke für den tollen Scan der Anleitung. Nach stundenlanger Suche im Netz mit kaum zu erkennenden Scans bin ich nun total glücklich meine Anker Nähmaschine zu testen. *Daumen hoch* You made my day! 😀

    Viele liebe Grüße
    Eva

  5. Auch wenn der Artikel schon etwas älter ist: Schön zu lesen, dass noch jemand mit einer Anker RZ näht! 🙂
    Ich habe vor ein paar Tagen von einer Bekannten meiner Oma eine geschenkt bekommen (Tischmaschine mit Fußantrieb) und würde jetzt gerne damit nähen. Nach erstem Begutachten scheint sie noch voll funktionsfähig zu sein und ist sehr gut gepflegt.
    Ich muss dazu sagen, dass sich meine Kenntnisse auf den Nähkurs in der 5. Klasse und einer Näh-affinen Großmutter beschränken … mit anderen Worten: ich müsste wohl sehr viel erst wieder lernen.
    Macht das deiner Meinung nach Sinn dafür die Anker RZ zu benutzen…?
    Würde da wirklich gerne die Meinung von jemandem hören, der mit dieser Maschine tatsächlich arbeitet!

    Danke schonmal 🙂

    • Hallo und ein gesundes neuen Jahr erst einmal.
      Was für eine Frage! Wenn die Maschine noch in Ordnung ist, dann lohnt es sich meiner Meinung nach zweifellos, damit zu nähen. Fußantriebe finde ich irgendwie meditativ 🙂 Mit Motor ist es doch ein ganz anderes Nähgefühl (und Tempo 😉 ), man muss halt wissen, was man will.

Kommentar verfassen